Herzlich willkommen bei der BAG Mobile Rehabilitation e. V.

 

BAEK-Teaser

Hochleistungsmedizin benötigt Hochleistungsrehabilitation

Für komplexe Fälle sollte frühestmöglich noch im Akutkrankenhaus die nahtlose Rehabilitationskette beginnen. Eine mobile indikationsübergreifende Rehabilitation muss es künftig auch für nicht geriatrische Patienten geben. Darauf pocht der 128. Deutsche Ärztetag. Er beschloss am vergangenen Freitag zwei entsprechende Anträge des Vorstands der Bundesärztekammer.

erfahren Sie mehr …

Symposium-2024-Teaser

Symposium Mobile Rehabilitation 2024 – Veranstaltungsbericht

Das diesjährige MoRe-Symposium fand am 22. März 2024 in Berlin zum Thema „Mobile Rehabilitation – eine zukunftsfähige Versorgungsform für Patient*innen, Leistungsträger, Zuweiser, Leistungserbringer“ statt. Dazu hatten die BAG Mobile Rehabilitation, die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) und die Diakonie Deutschland gemeinsam eingeladen.

erfahren Sie mehr …

Positionspapier MoRe-DGPMR BVPRM

Positionspapier für eine mobile indikationsübergreifende Rehabilitation

Der Berufsverband für Physikalische und Rehabilitative Medizin (BVPRM), die Deutsche Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin (DGPRM) und die BAG MoRe plädieren für die Weiterentwicklung der mobilen Rehabilitation. Vorgeschlagen wird, ein Konzept einer mobilen indikationsübergreifenden Rehabilitation außerhalb der Geriatrie für Menschen mit komplexen Schädigungen zu entwickeln.

erfahren Sie mehr …